Schwan-Alarm an der Elbe und ein paar Gänse






War echt nicht einfach die Wasservögel zu fotografieren. Nicht weil sie sich bewegten, sondern wegen den Kindern die permanent vor die Linse gerannt sind. Manche davon haben den Tieren so steinhartes und vor allem riesiges Brot vor die Mäuler geschmissen, dass die schönen Vögel fast erstickt wären. Naja, ich halte sowieso nichts vom Füttern wilder Tiere … Aber hoffentlich gefallen euch die Fotos. Ich wünschte ich könnte während des Anknabberns meines faltigen Fußes trotzdem so anmutig aussehen, wie der Schwan auf dem letzen Bild xD

Kommentare:

  1. beim blauen wunder sind immer massig von gänsen, enten und schwänen, vor allem im frühjahr und sommer. da traut man sich gar nicht zu füttern, weil man sofort umkreist wird und angst hat, weil die so nah kommen :D

    hast du auch schon mal die süßen mandarin-enten entdeckt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber die Leute stört die Masse an Schwänen und Gänsen nicht. Die füttern trotzdem wie bekloppt xD Mandarinenten hab ich bis jetzt nur im Großen Garten gesehn^^

      Löschen
  2. Ganz tolle Bilder sind das geworden! :)

    AntwortenLöschen
  3. Das letzte Bild und dein Kommentar dazu xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich geb's zu: Bei mir sieht das nicht so toll aus xD

      Löschen
  4. Ich finde die Fotos sind sehr schön :)

    Alles liebe
    ♥♥♥

    http://ich-liebe-es-du-auch.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind dir echt gut gelungen :-)

    AntwortenLöschen

Lasst mir eure Meinung da! :)