Ein verspätetes Silvester-Makeup




Es kommt zwar etwas verspätet, aber heute zeige ich euch mein Silvester-Makeup, mit dem ich auch an Magis Silvester Makeup Contest teilnehme. Für den ein oder anderen mag es zu unspektakulär wirken, aber meiner Meinung nach ist es ein realistisches Makeup, das ich auch so ähnlich getragen habe. Tonnenweise von Glitzerpartikelchen auf dem Auge empfinde ich als störend, vor allem als Kontaktlinsenträger. Da wurschtelt man einmal im Glotzi rum und schon ist das halbe AMU im Auge gelandet. Mir gefällt dieses rauchig-dreckige Ergebnis irgendwie ganz gut, obwohl ich das Grün gern ein wenig auffälliger gehabt hätte, aber zusammenfassend würde der Look nicht nur zu Silvester passen sondern auch mit Sicherheit zu anderen Anlässen :)



Ich hab's mir natürlich auch nicht nehmen lassen, ein Bild von dem wunderbaren Duft zu machen, den ich gestern trug. Womanity von Thierry Mugler (ein G, nicht zwei :D). Ein sehr besonderer Nasenschmeichler, mit nussigen Noten und einer vollen, warmen Zusammensetzung. Nicht jedermanns Sache, aber definitiv ein Parfum, das mich repräsentieren könnte :)


Detaillierte Liste der Produkte folgt.

Kommentare:

  1. Ein wahnsinnig schöner Look! Der funkelnde Eyeliner passt perfekt zu dem rauchigen AMU! Das Parfum hört sich spannend an, ich werde mal schnüffeln gehen :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch- besonders der Lidstrich gefällt mir sehr gut.
    Das Parfüm habe ich als Miniatur und mag es auch sehr gerne.

    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr :)

    AntwortenLöschen

Lasst mir eure Meinung da! :)