Das A und O der Nagelpflege

Nagelöl von Alverde
Nein, jetzt kommt kein ellenlanger Post zur Nagelpflege. Nicht weil ich faul bin, sondern weil ich tatsächlich nur ein Mittelchen für meine Nägel nutze: Nagelöl! Man kann machen, was man will aber um wirklich gepflegte Nägel zu haben, sollte man Öl verwenden. Zumindest in meinem Fall funktioniert das sehr gut und ich konnte bisher keine Problemchen an meinen Fingernägeln feststellen. Für Leute, deren Nägel ständig brechen oder rissig sind, sollte Nagelhärter auch ein Thema sein. Aber man kommt nicht um das Nagelöl herum, denn es gibt den Nägeln und der Nagelhaut ihre Nahrung. Es ist reichhaltig und beruhigend. Genau das, was die Fingerchen vor einer Maniküre brauchen. Wer dem Nagellack zugeneigt ist – so wie ich, der sollte wenigstens ein Mal die Woche ohne alles auskommen. Den Nägeln Ruhe und Zeit zum Durchatmen verschaffen, weil Nagellackentferner immer sehr austrocknend ist. Bei sehr rissigen Nägeln würde ich sogar zu einer Art Enthaltungskur raten, d.h. eine Zeit lang gar keinen Lack ranlassen und nur mit gutem Öl pflegen.

An der Stelle möchte ich auch nochmal kurz an mein Gewinnspiel erinnern! Es ist noch Zeit bis zum 15. April, also ran an die Buletten! :D

Was ist euer A-und-O-Produkt für die Nagelpflege?

Kommentare:

  1. Das ist natürlich nun peinlich. Ich trage eigentlich immer Nagellack, beschwere mich fürchterlich, wenn sich einzelne Nagelschichten verabschieden und habe noch nie über Nagelöl nachgedacht. Das werde ich mir nun zulegen müssen. :D
    Ich habe schon des Öfteren "Enthaltungskuren" gemacht, allerdings dann nur meine Hände eingecremt, das hat so la la geholfen. ^^

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist doch nichts Peinliches dabei^^ Es gibt so viel Nagelzeugs auf der Welt, dass man da überhaupt nicht mehr durchblicken kann :D Das beste am Öl ist auch, dass man sich automatisch durch die fettige Konsistenz mehr Zeit nimmt das einzumassieren. Und das ist wirklich 'ne Wohltat für die Finger. :=)

      Liebe Grüße zurück! ♥

      Löschen
  2. Danke!! Sehr hilfreich!
    Saluti dal Sud, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub, ich brauch auch Nagelöl ^^ Bei mir ist das Problem, wenn ich keinen Lack trage hab ich sogar den Eindruck, dass meine Nägel noch mehr angegriffen werden (Desinfektionsmittel, Seife) und schneller einreißen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube Nagellack ist im Stande Dinge zu verbergen. Aber sobald er eben ab ist, sieht man wie es dem Nagel wirklich geht :)

      Löschen
  4. wieso langer post?
    wirklich gute und angemessene länge ;)
    Muss mir auch unbedingt noch mein nagelöl holen, habs leer gemacht und nimmer wieder gekauft O.o
    schöner post! hoffe der nächste ist auch so gut

    xoxo Fränky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deswegen ja: "Nein, jetzt kommt kein langer Post" :D
      Dann hoffe ich auch, dass dich der nächste überzeugt^^

      Liebe Grüße
      Shenja

      Löschen

Lasst mir eure Meinung da! :)