[How to look] Gesund und frisch


Da nunmal Winter ist, sehe ich noch blasser aus als sonst. Rötungen sind zudem viel öfter vorhanden und meine Augenadern scheinen noch mehr durch. Kurzum: Ich hasse den Winter. Vielleicht geht es euch genauso mit eurer hellen Haut. Deshalb dachte ich, dass ein kleines „Wie-schaue-ich-gesund-und-frisch-Makeup“ euch eventuell helfen könnte.
Der Unterschied mit und ohne das Makeup ist -denke ich mal- doch sichtbar. Und trotzdem schaut es nicht zugekleistert aus, oder?

Eine kleine Anleitung
Zuerst sollte man die Haut natürlich pflegen. Ich creme sie mit der Mandelcreme von Kneipp ein. Die Augenpartie bekommt auch etwas Augencreme ab. Alles schön einziehen lassen und dann kann es auch schon losgehen!
  1. Mit dem rosa Concealer Augenringe/Augenadern abdecken
  2. Mit dem grünen Concealer über die Rötungen tupfen (Bei mir vor allem auf der Nase, am Kinn und teilweise an den Wangen)
  3. Mit dem ganz hellen Concealer gehe ich dann nochmal über die Augen, damit die Partie optisch noch mehr aufgehellt wird. (Auch über das Augenlid)
  4. Uuups, ist jetzt nicht im Bild, aber den Essence Stay all Day Concealer arbeite ich dann auch unter den Augen ein.
  5. Das Auge kurz mit dem p2-Finish-Powder abpudern, damit der Concealer gesettet wird.
  6. Mit dem NYX-Pencil geht man dann übers Augenlid und verwischt ihn. So dient er als „aufhellende“ Basis für den Lidschatten
  7. Dann nehme ich den Lidschatten von Catrice und gebe ihn übers Augenlid und noch etwas höher.
  8. Mit dem Essence-Highlighter im inneren Augenwinkel einen Lichtpunkt setzen.
    Da wirkt der Blick wacher.
  9. Und den Highlighter nochmal unter der Braue verwenden.
  10. Dann kommt die Foundation drauf. Am besten nicht zu viel, damit es noch natürlich wirkt. Nicht im ganzen Gesicht verteilen, sondern nur an den happigen Stellen (Bei mir z.B. Nase, Wangen und Kinn) und ganz dezent nach Außen auslaufen lassen.
  11. Blush drauf. Ich mag den Lachston von dem Catrice-Blush sehr und kann es auch wärmstens empfehlen. Es ist sehr dezent, aber man kann es schichten wenn es erwünscht ist.
  12. Mit dem Catrice-Highlighter an der Grenze über dem Blush highlighten.
  13. Das Makeup mit dem p2-Finish-Powder fixieren.
  14. Lippenstift und Mascara drauf und mit Augenbrauengel noch die Brauen formen.

Fertig! Ich hoffe es gefällt euch :)

Kommentare:

  1. Man sieht einen deutlichen und sehr tollen Unterschied. (:

    Ich bin jetzt deine Leserin. Ich würde mich über einen Besuch von dir auf meinem Blog auch sehr freuen. Viele Küsschen - Natalie www.xbeautyxloungex.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei Dank! Sonst wäre ja die ganze Arbeit umsonst gewesen :D
      Habe bei dir schon rumgewuselt :)

      Löschen

Lasst mir eure Meinung da! :)